Site Overlay

Anna erneuert Vertrag mit Cusip Global Services

Anna erneuert Vertrag mit Cusip Global Services

CUSIP Global Services gab heute die Verlängerung seines Vertrags mit der Association of National Numbering Agencies (ANNA) bekannt, einem globalen Mitgliedsverband, der die Standardisierung in der Finanzindustrie fördern will, indem er die Grundsätze der Internationalen Organisation für Normung (ISO) aufrechterhält und anahnd der Bitcoin Up die internationalen Wertpapier-Identifikationsnummern (ISINs), die Klassifikation von Finanzinstrument-Codes (CFIs) und die Kurzbezeichnungen von Finanzinstrumenten (FISN) für Finanzinstrumente fördert.

CUSIP Global Services wird zusammen mit SIX bis Dezember 2024 als Kooperationspartner des ANNA Service Bureau fungieren

Als Teil der Vereinbarung werden CUSIP Global Services und SIX eine umfassende Überholung der zugrunde liegenden Technologieinfrastruktur des ANNA Service Bureau anführen, um die Kommunikation zwischen den Beitragszahlern zu verbessern und die höchsten Standards der Datenqualität zu gewährleisten.

Bei dem ANNA Service Bureau handelt es sich um eine Datenbank mit globalen Sicherheits- und Entitätskennungsdaten für über 34 Millionen öffentlich gehandelte Instrumente, die von einer föderalen Gruppe von 116 nationalen Nummerierungsagenturen beigetragen wird, die eine ISIN-Abdeckung in mehr als 200 Gerichtsbarkeiten bieten. Sie wurde von einem Konsortium globaler Nummerierungsagenturen entwickelt, um globale Identifikatoren nach Industriestandard, ISIN-, FISN- und CFI-Codes über eine gemeinsame Plattform zu sammeln und zu verbreiten, um den Bedürfnissen von Marktteilnehmern auf der ganzen Welt gerecht zu werden. Das ANNA Service Bureau wird gemeinsam von CUSIP Global Services und SIX betrieben.

„Als Gründungsmitglieder von ANNA sind wir uns der entscheidenden Rolle der Organisation auf den globalen Finanzmärkten bewusst, und es ist uns eine Ehre, an der Führung dieses bedeutenden Upgrades der zugrundeliegenden Technologie und der Datenqualitätssicherungsfähigkeiten mitzuwirken“, sagte Scott Preiss, Managing Director und Global Head of CUSIP Global Services. „Durch die Migration zu einer Cloud-basierten Architektur und die Durchführung wichtiger Schnittstellenverbesserungen, die eine nahtlosere Kommunikation und den Datenaustausch zwischen den ANNA-Mitgliedern und den Marktteilnehmern der Endbenutzer erleichtern werden, werden wir sicherstellen, dass das ANNA Service Bureau noch viele Jahre lang ein Leuchtturm der Zuverlässigkeit und Gewissheit bleibt“.

Zu den Kernbereichen, auf die sich die Technologieüberholung des ANNA Service Bureau konzentrieren wird, gehören die Migration der Plattform zu einer Cloud-basierten Infrastruktur, die Entwicklung einer neuen Schnittstelle mit einem integrierten Datenqualitäts-Dashboard, ein System zur Datenherausforderung und Fehlerprotokollierung sowie verbesserte Such- und Download-Funktionen. All diese Maßnahmen sollen die Datenverarbeitung rationalisieren und die Kommunikation zwischen der föderalen Gruppe der nationalen Nummerierungsagenturen verbessern.

„Sowohl CUSIP Global Services als auch SIX haben im Laufe unserer langjährigen Partnerschaft eine tadellose Erfolgsbilanz entwickelt, die uns kontinuierlich vorwärts bringt und gleichzeitig die strengsten Standards für Datenqualität und Zuverlässigkeit einhält“, sagte Dan Kuhnel, Vorsitzender des ANNA-Verwaltungsrates. „Wir freuen uns, dieses neue Projekt in Angriff zu nehmen, um die Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Nutzbarkeit unserer Datenbank zu verbessern und letztlich dem Markt qualitativ hochwertigere Referenzdaten zur Verfügung zu stellen“, sagte Dan Kuhnel, Vorstandsvorsitzender der ANNA.

Die Entwicklungsarbeiten für die Verbesserungen des ANNA Service Bureau haben bereits begonnen.

„Das ANNA-Servicebüro ist zu einer entscheidenden Komponente des globalen Finanzmarktes geworden.